Hotline 0800 8088777

Lifte im öffentlichen Raum

Die Triumph Treppenlifte
Senkrechtlift für die Barrierefreiheit - Planbar, Machbar, Unmittelbar!

Wir sehen größtmögliche Barrierefreiheit und möglichst uneingeschränkte Mobilität als eines der Grundrechte aller Mitmenschen an. Darum verstehen wir uns als besonders kompetente Partner, wenn es um den Einsatz von Liften und Personenbühnen im öffentlichen Raum geht.

Darum bieten wir von der kleinen Hebebühne für Rollstuhl- oder Rollatorbenutzer bis hin zum mächtigen Plattformlift mit bis zu 15 Metern Steighöhe und fünf Haltestellen fast jedes nur denkbare Liftsystem an.

  • Egal, ob von Anfang an eingeplant oder nachträglich notwendig geworden.
  • Egal, ob zur inneren oder äußeren Montage.
  • Egal, ob rein funktional und praktisch oder ästhetisch und elegant.
  • Ein paar Dinge bleiben immer gleich, wenn Sie sich für eine Partnerschaft mit Triumph-Liftsystemen entscheiden: Sie werden hervorragend beraten.
Senkrechtlifte: Auf geht´s!
Senkrechtlift - Auf geht´s!
Senkrechtlift - Auf geht´s!

Sie kommen zum Einsatz, wenn es nicht nur um die nachträgliche barrierefreie Erschließung sondern auch um den Neubau von privaten Wohngebäuden und öffentlichen Einrichtungen geht. Ob Einfahrt über Eck oder als Durchfahrer: Die hochwertige Verarbeitung des Senkrechtslifts mit resistenten Materialien bedeutet lange Lebensdauer bei niedrigen Wartungskosten. Die Hubhöhe eines Senkrechtlifts beginnt in der Regel bei 3 Metern und erreicht bis zu 16 Meter. Damit können bis zu fünf Etagen oder „Haltestellen“ angefahren werden.

Besonderer Vorteil dieser Liftsysteme ist, dass ihre Montage einen vergleichsweise geringen baulichen Aufwand mit sich bringt. Vor allem bei einer Außeninstallation.

Kurze Eckdaten: Tragkraft bis zu 500 kg • Förderhöhe bis zu 16 Metern • Variable Plattformgrößen • Offen oder mit geschlossener Kabine • Besonders geringer Montageaufwand • Höchste Sicherheitsstandards • Hochwertige Materialien • grundsolide Verarbeitung • Verschiedene Designs

Plattformlifte: Hoch hinaus!
Plattformlift
Plattformlift

Im Unterschied zu Treppenliften muss sich ein Benutzer bei einem Plattformlift nicht umsetzen, sondern kann zum Beispiel mitsamt seinem Rollstuhl bequem auf die Plattform auffahren und sich dann in aller Ruhe transportieren lassen. Eine Transportlast von bis zu 300 Kilogramm macht sie zu echten Arbeitstieren.

Vertikale Plattformlifte dienen zwar in erster Linie der Überwindung typischer kleinerer Höhen von bis zu ca. 1,50 Meter oder werden in Treppenhäusern von Gebäuden montiert, bei denen der Einbau aufwändigerer Liftsysteme – aus welchen Gründen auch immer – nicht infrage kommt. Dennoch gibt es Plattformliftsysteme, die eine Förderhöhe von bis zu 12 Metern erreichen und damit durchaus als extrem praktische und recht preisgünstige Alternative zu einem herkömmlichen Liftsystem angesehen werden können.

Hebebühnen: Bühne frei!
typische Hebebühne
Typische Hebebühne

Hebebühnen sind sehr kompakte und einfach zu installierende Lifte mit vergleichsweise geringen Hubhöhen. Sie kommen vor allem zur Egalisierung von Stufen oder Schwellen im Innen- und Außerbereich zum Einsatz. Alles, was man für die Montage braucht, sind ein in allen Richtungen waagerechter, ebener Untergrund und eine 230 V Steckdose.

Durchfahrtlift mit gerader Ein- und Ausfahrt oder mit einer Durchfahrt über Eck • Extrem leichte Anfahrt durch minimale Bauhöhe der Plattform • Sehr leise • Ruckfreies Fahrverhalten • Korrosionsbeständige Materialien • Kleine Stellfläche • Mit Kabel- oder Funksteuerung • Bedienung über Pilztasten, Drucktasten oder Joystick • Traglast ca. 225 kg

© Triumph Lifttechnik. Alle Rechte vorbehalten.